Sonntag, 31. Mai 2015

Es grünt so grün...

... wenn Spaniens Blüten blühen! Oder die grünen Blöcke nur so aus der Nähmaschine rattern! ;o) Für das nächste Großprojekt habe ich wieder Nine Patches genäht. Dieses Mal mit den grünen Stoffen, die allerdings schwieriger zu unterscheiden sind als die blauen.

The rain in Spain stays mainly in the plain! (Sorry, in German it makes more sence to what I like to talk about. It's something like "It's so green if the Spain's flowers bloom!") So, the green blocks clattered out of the sewing machine today! ;o) For my next big project I've sewn some nine patches again. This time with the green fabrics, whereat the different shades were much difficult to differ than the blue one.




Bei den Nine Patches nutze ich übrigens die in Karlsruhe gekauften Nummernnadeln. Sie sind eine große Hilfe beim Auswählen der Stoffkombinationen, so dass nicht zuviele gleiche Blöcke entstehen.

I'm using my new number needles to sew the nine patches. They are very helpful in choosing the fabric combinations, so there won't be to much equal blocks.




Gestern war ja eine gute Freundin zu Besuch. Während wir so ein wenig gequatscht haben, kam heraus, dass sie eigentlich noch ein zweites kleines Täschchen braucht, damit sie nicht immer ihre eine umräumen muss. Also hat sie sich gestern noch einen Stoff ausgesucht und ich heute eine neue kleine Tasche genäht, die auch noch zur grünen Woche bei Emma wandert.


Yesterday a good friend of mine visited us. During talking a little bit about this and that, and so she told me, that she always have to change the content of her little pouch. It was clear, she needed a second little pouch. So, she looked for a fabric she liked and I've sewn a new littel pouch today, which will go to the green week by Emma.





Nächste Woche ist dann "Rot/Pink/Rosa" angesagt. Da es keine explizite Lila-Woche gibt, werde ich auch Lila mit aufnehmen. Damit müsste ich eigentlich meine roten UND lilanen Nine Patches nähen, aber wahrscheinlich werde ich nicht eine schaffen, denn die Woche ist bei mir nur drei Tage lang und dann geht es für vier Tage nach Hamburg. Da freue ich mich schon sehr drauf. Mal schauen, was ich schaffe. Ansonsten kann ich das ja noch nachholen.

Next week it's all about "red/pink/rose". Because there won't be an extra week about "velvet", I will add this color, too. So, I would have to sew the red AND the velvet nine patches, but I think there won't be either one of them finished, because the next week is a short one for me. It's only about three days and than for days at Hamburg. I'm so happy about it. Let's have a look what I will reach. And if it's "not enough", I can catch it up.

http://fruehstueckbeiemma.blogspot.de/2015/05/fruhjahrsputz-im-stoffregal-grun.html

Und zum Schluss noch ein ein RIESEN Dankeschön für Eure lieben Kommentare zu meinem Tula Pink Layout und der Schnucke. Auch meine Schwester hat sich über euer Lob sehr gefreut, auch wenn diese erste Schnucke gar nicht so einfach für sie war. Sie fängt gerade erst wieder so richtig mit dem Häkeln an, denn sie will partout nicht an die Nähmaschine und ich kann auf Grund einer Sehnenscheidenentzündung nicht häkeln oder stricken.

And last but not least a really HUGE thank you to all your comments abouut the Tula Pink Layout and the moorland sheep. My sister is very happy about your compliments, too, although this first moorland sheep wasn't as easy as she thought. She had just begun to crochet again, because she really don't want to try to sew at the sewing machine and I cannot crochet or knit because of a typewriter's cramp.

Tula Pink - neu sortiert

Heute Abend wolte ich eigentlich nähen - und dann kam lieber Besuch vorbei. Eine gute Freundin, die immer gerne meine Tula Pink Blöcke angesehen hat. Also haben wir uns heute Abend auf die Knie begeben und haben nach der Buchvorlage ausgelegt...

This evening I thought I could sew- and then we got a really lovely visit. A good friend of us, who always liked to have a look at my new sewn Tula Pink blocks. So, we got on our knees today and sorted the blocks by the book pattern...


und sortiert... und sortiert... und sortiert... und sind dann bei dieser Anordnung gelandet. Das hat uns am Besten gefallen und nun kann ich anfangen und das Top zusammensetzen. Allerdings bekommen wir morgen schon wieder Besuch - also wieder wenig Zeit zum Nähen und die muss ich erst einmal anders nutzen. Ihr werdet sehen! :D

and sorted... and sorted... and sorted... and finished with this new layout. That was our favourite and now I can begin to sew my top together. But on the other hand, we will get the next visit tomorrow - so not so much time for sewing again and this time, I will have to play on other things first. You will see! :D


Freitag, 29. Mai 2015

Eine neue Schnucke

Meine Schwester und mein Schwager sind auf grund des schlechten Wetters unterwegs im Urlaub schon heute nach Stuttgart gekommen. Und meine Schwester hatte die Häkelnadel mit und hat mir diese super süße Heidschnucke gehäkelt!!! Die helle Wolle ist sogar Schafwolle, die unsere Mutter selbst gesponnen hat.

My sister and my brother-in-law have already arrived here at Stuttgart because of the bad wheather during their vacation. And my sister took the crochet hook with them and crocheted this super cute moorland sheep!!! And the light wool is a made by sheep wool, which our mother had spun.




Montag, 25. Mai 2015

Grün, grün, grün sind alle meine Täschchen...

Diese Woche ist "Grün" die Farbe der Wahl im "Frühjahrsputzim Stoffregal" bei Emma. Und dementsprechend sind heute grüne Täschchen genäht worden. Arbeiten bei denen ich nicht mehr viel nachdenken muss, so dass ich über meinen Pillow Swap und andere Sachen nachdenken konnte. Ab heute soll verschickt werden, aber ich bin auf Grund der letzten drei Wochen noch nicht so weit. Aber jetzt weiß ich, wie es weiter geht und ich hoffe, diese Woche noch verschicken zu können. Ein Goodie (das Wort steht sogar im Duden habe ich gerade gelernt!) ist schon fertig geworden. Drei Krimskramstaschen sind entstanden (und eine davon in Gedanken schon wieder weg) und heute Abend noch meine allererste runde Tasche für den Geburtstag einer guten Freundin morgen. Von außen nicht viel Grün, aber dafür von innen. (Merkt man, dass sie auch so ein Schaf-fan ist wie ich?) ;o) Und ein Hängerchen ist auch entstanden. - Viel zu girly für meinen Mann, wie er festgestellt hat. *gg*


This week "green" is the color for "spring-cleaning at the fabric board" with Emma. And by this green pouches had been sewwn today. This work, I don't have to think about, so I can think about the pillow swap and other things. From today on, the pillows should be shipped, but, because of the last three week, I'm not ready. But now, I know, how I will finish it and hope to ship all this week. One goodie (you can really find it into the German version of the Oxford English Dictionary!) is already finished. Three hodgepotch pouches have been sewn (and one of them is already reserved) and this evening I've sewn my very first round pouch as a birthday present for a good friend of mine. Not green at the outside, but inside. (Can you imagine, that she is also a very huge sheep fan like me?) ;o) And a little pendant has been made. - To much girly for my husband. *gg*
















Sonntag, 24. Mai 2015

Und noch ein kleiner Frühjahrsputz

Nachdem ich gestern nur noch Vlies für neue Krimskramstäschchen zugeschnitten habe, habe ich heute innerhalb von einer Stunde drei kleine - natürlich blaue - Täschchen genäht. Selbst der Innenstoff ist blau. ;o) Und damit ab zu Emmas Frühjahrsputz im Stoffregal.

After only cutting batting for my little hodgepotch purses yesterday, I have sewn within one hour three - of course blue - purses. Even the lining is blue. ;o) And with this, I will link up to Emmas spring-cleaning of the fabric board.


http://fruehstueckbeiemma.blogspot.de/2015/05/fruhjahrsputz-im-stoffregal-ich-fange.html

Freitag, 22. Mai 2015

Stempel

Und schon wieder ich! *gg* Diese Woche bin ich noch zu Hause. Von daher nutze ich die Tage aus, noch einmal fleißig zu posten. Heute werde ich die Zeit hauptsächlich auf dem Sofa verbringen und relaxen. Aber gestern habe ich noch neben dem Täschchen auch noch die Stempel-Werkstatt eröffnet. Auf der Nadelwelt habe ich mir doch so ein "Starterset" gekauft und gestern musste ich es gleich mal ausprobieren. Getestet habe ich es bis jetzt nur mit normaler Stempeltinte, aber die Farbdruckfarben werde ich auch bald ausprobieren.

And me again! *gg* This week, I'm still at home. So, I let no grass grow under one's feet and try to post as much as possible. Today I will be most time on the couch and will relax. But yesterday, beneath the new purse, I opened my own stamp-studio. At the Nadelwelt, I bought a stamp-starter-kit and yesterday I had to give it a try.


Ich habe ja zwei verschiedene Materialien gekauft. Die runden Stempelvorlagen sind weicher als die Platten - sie ähneln in etwa Linoleum. Mir persönlich gefällt das Druckbild der Platte besser. Es erinnert mich mehr an die Linoleumdrucke aus der Schulzeit und die Kanten sind einfach schärfer (ok, an den Linien kann man trotzdem noch was verbessern. Aber nach einem ersten Versuch nach ca. 18 Jahren eigentlich gar nicht so schlecht. Und bei 8,50€ für fünf Schneiden kann man auch nicht allzuviel erwarten.). Außerdem war es bei dem weichen Material nicht möglich, nur die Konturen stehen zu lassen. Bei einem Negativdruck bzw. größeren Flächen ist das Material bestimmt nicht schlecht. Aber für "feine" Linien (1-2mm) und scharfen Kanten sollte man doch die etwas festeren Platten nehmen.

I bought two different materials. The round stamp-model is softer than the plates - they are nearly like linoleum. My personal favorite are the plates. It reminds me more printing with linoleum like in school and the edges are more exact. (Ok, the lines could be more sharp. But it was my first try after nearly 18 years and it's really ok. And for 8,50€ you cannot expect to much for five blades.) It was not possible to let the sharp lines stand alone with the soft material. The negative-printing or the big areas aren't the worst for this material. But if you want fine and sharp lines (1-2mm) you should use the more solid plates.



Donnerstag, 21. Mai 2015

Ein erstes Mal und "Frühjahrsputz im Stoffregal"

Emma hat zum "Frühjahrsputz im Stoffregal" aufgerufen und diese Woche ist die Farbe "Blau" dran.

Emma called out for "spring-cleaning at the fabric board" and this week it's the color "blue".


Wie praktisch, dass ich ja ab sofort mein neues Projekt für die Ausstellung der Cannstatter Stichlinge im Oktober anfangen "muss"... äh.... sollte. Also endlich mal die Fat Eight Oakshots der Reihe Lipari rausgeholt und die blauen Stoffe mit Schwarz zu 45 Nine Patches zusammengenäht. Auf dem Foto seht ihr nur 24 davon. Nächste Woche geht es dann mit "Grün" weiter. Da kann ich dann die nächsten 45 Quadrate nähen.

How useful, that I should ... oh... may begin my new project for the exhibition of the Cannstatter Stichlinge next October. So, I pulled out the fat eight bundle Lipari Oakshots and sewed the blue fabrics together with black to 45 nine patches. At the picture you can see "only" 24. Next week, the color "green" will be the color of the week. Then I can sew the next 45 squares.


Heute habe ich dann noch ein Täschchen für unser neues Navi inkl. dem externen Akku für unterwegs genäht. Den Stoff habe ich in Dinkelsbühl bei StoffArt gekauft und wusste gleich, dass daraus mal mind. eine Tasche wird. Et voilà! Das erste Mal war dabei die Verarbeitung von "Soft & Stable". Ein wirklich interessantes und tolles Vlies, dass die Tasche wirklich standfest macht und alles wunderbar schützt. Was mich aber ein wenig stört, sind die offenen Nähte in der Tasche. Das versuche ich ja sonst immer zu vermeiden, aber dieses Mal habe ich es irgendwie nicht hinbekommen. Aber die Außentasche gefällt mir dagegen sehr. Mein neues Label habe ich auch wieder vernäht.

Today, I have sewn another little purse for our new navigation system incl. the external battery for on the road. The fabric, I had bought it in Dinkelsbühl at the shop by StoffArt and I'd knewn from the beginning, that this would be purse fabric. Et voilà! This was the first time, I used "Soft & Stable". A very interessting and great batting, which makes the purse really stable and protects wonderful. What I don't like, are the raw edges inside the purse. Normally, I tried to prevent them, but this time, I couldn't. But I really like the outside pocket. And I also used my new labels for it.












Mittwoch, 20. Mai 2015

Geschenke und Einkäufe

Oh, ihr Lieben! Habt herzlichen Dank für eure lieben Kommentare und E-Mails in den letzten Wochen! Gerade in den letzten Tagen bin ich ja doch so das eine oder andere Mal rot geworden und aus dem Grinsen nicht mehr rausgekommen. Und es hat meinem kleinen Seelchen und auch dem Egolein sehr gut getan. Die letzten drei Wochen sind und waren nicht ganz einfach für uns. Es hat uns gezeigt, dass doch alles sehr schnell und plötzlich ein Ende haben kann. Vielen Dank auch da an all diejenigen, die so lieb an mich und meinen Mann gedacht haben. Allen voran Martina und Jeannette, die sogar noch extra die Nähmaschine angeworfen haben! Schaut mal, was sie uns geschickt haben. Entschuldigt bitte, dass ich im Moment nicht mehr dazu schreibe, aber noch bin ich nicht ganz soweit. Vielleicht später einmal! Mir geht es den Umständen soweit gut - macht euch da mal keine Sorgen - und ich hoffe, dass ich ab nächste Woche auch wieder ganz fit bin. Da bin ich eigentlich ganz zuversichtlich! Und wie heißt es so schön? "Hinfallen, Aufstehen, Krönchen zurechtrücken und Weiterlaufen!"

Oh, my deer! I'm soooo thankful to all your comments and e-mails during the last weeks! Especially during the last days I blushed several times and I couldn't resist to smile. It was really good to my little soul and my little ego. The last three weeks weren't the best of our life. It showed us, that all can come faster to an end, than you can imagine. So, me and my husband like to send you big thanks to all of you, who kept me and my husband so gently in your mind. Above all Martina and Jeannette, who actuated their sewing machines for us! Let's have a look, what they have sewn. I'm sorry, not to write more at this moment, but I'm not ready right now. Maybe later! I'm fine according to the circumstances - don't worry - and I hope, I'm totally fine next week. I'm really confident! And as the saying goes? "Fall, Stand Up, Fitting the Crown and Go On!"





Aber nun mal Schluss mit dem Jammern! Und daher zeige ich euch mal, was ich alles feines in Karlsruhe gekauft habe. Grete von Stoffsalat hat ja ein unsagbares Angebot für die Aurifilgarne - 12 große Spulen für 80,-€ und ihr könnt euch die Farben auch noch selber aussuchen - ist das nicht ein Angebot, dass man nicht ausschlagen kann?! Ich konnte es auf jeden Fall nicht und viele anderen auch nicht, wie ich festgestellt habe. Zu Hause musste ich dann mal meine ganzen Aurifil-Garne rausholen und fotografieren. Schaut mal - also ich kann da nur vor Freude grinsen.

But now, stop the moaning! So, I will show you, what I bought at Karlsruhe. Grete by Stoffsalat has a unutterable offer for Aurifil thread - 12 big spools for 80,-€ and you can choose the colors for your own - is this an offer, you can resist? I didn't and many others either as I could see. At home I had to pull out my other Aurifil threads and make some pictures. Have a look - I have to smile.





Aber ihr glaubt doch nicht etwa, dass das alles war, oder? *gg* Also hier noch der Rest: eine tolle Schere von Gingher - und wehe, mein lieber Ehemann benutzt sie ;P - ein paar Stöffchen, ein paar Anhängerchen und ein Starterset für Stempel und Stoffdruckfarbe. Ich will mal versuchen, einen Stempel mit meiner Schnucke zu machen - dann kann ich meine Quilts mal ganz individuell labeln.

But you don't really think, that this was everything, do you? *gg* So, here is the rest: a really great scissor by Gingher - but be careful if my husband will use it ;P - some nice fabrics and charms and a starter set for self-made stamping and stamping color. I like to try to make a stamp with my moorland sheep - so I can label my quilts really individually.



Heute kam noch ein Paket aus den USA. Schon lange bin ich bei Craftsy um die Robert Kaufmann Kona Cotton Fat Quarter Bundles drum herum geschlichen. Kurz bei Grit zurück gefragt, wie ihre Erfahrung waren und dann bestellt. Und innerhalb von 8 Tagen waren sie da - *hach* 73 (!!!!) unterschiedliche Farbtöne - und sorry, ich bin immer sehr dafür die lokale Wirtschaft zu unterstützen. Aber wenn die Ersparnis (neben der Zeit, die ich für die Suche der Stoffe gebraucht hätte) 40-50€ beträgt, dann gehe ich doch mal "fremd".

Today a parcel from the USA has been arrived. I beat about the bush for a long time about the Robert Kaufmann Kona Cotton Fat Quarter Bundles at Craftsy. Asking Grit about her experiences and ordered. And only 8 days after they arrived - *sigh* 73 (!!!) different colors - and sorry, normally I always support my local or German shops. But if the savings are about 40-50€ (and I didn't include the time for searching the different fabrics), then I will cheat on.


Last but not least, habe ich mich in Karlsruhe wirklich sehr gefreut, auch ein paar von euch kennenzulernen. Am Samstag kam Brigitte von Rote Schnegge vorbei. Es gab eine lustige Verwechslung, weil ich gerade auf Toilette war und Conny auch rote Locken hatte. Aber wir konnten das schnell klären. Am Sonntag habe ich dann noch Eva, Sandra und Sabine getroffen. Mensch, war das schön auch mal Gesichter zu den Namen zu sehen! Wir hatten eine schöne und lustige Zeit und ich möchte es gerne wiederholen.

Last but not least, I was really happy to meet and get to know some of you in Karlsruhe. At Saturday  Brigitte by Rote Schnegge came to our exhibition. That was funny, because of a little confusion, because she came to us when I washed my hands and Conny has red curls, too. On Sunday, I met Eva, Sandra and Sabine. OMG, it was so much fun to get some faces to names! We had so much fun together and I really like meet again.

Bilder einer Ausstellung - Nadelwelt 2015 - II

Und weiter geht's! Es gab ja so viele tolle Ausstellungen auf der Nadelwelt, dass ich mir gar nicht alles merken konnte. Aber zum Glück gibt es in Karlsruhe immer umsonst (!!! - das ist auf der Creativa z.B. nicht so) einen Katalog mit allen Ausstellern, einen Übersichtsplan, etc. Sehr praktisch, wenn man mal später noch einen bestimmten Händler sucht und nur noch weiß, dass er genau an der Ecke in genau dem einen Gang war. ;) Aber nun noch eine kleine *hust* Bilderflut mit tollen Quilts! Mir gefallen die Quilt der Japanerin Shizuko Kuroha, die sogar persönlich in Karlsruhe war, besonders gut.

There are so many other amazing exhibitions in Karlsruhe, that I cannot remember everything. But thankfully, there is a really good catalog every year for free (!!! - at the Creativa f.e. you have to pay for it) with all maker, all shops and a map. Very useful, if you search a special shop after a while and the only thing that you know is, that the shop was a this corner and along this corridor. ;) And now, again lots of pictures with beautiful quilts. I like the quilts by the Japanese Shizuko Kuroha, who was in Karslruhe personally, most.



































-->