Dienstag, 31. März 2015

neue Label

Gestern Abend hatte ich einen dicken Umschlag im Briefkasten. Ich habe mir neue Labels ***hier*** drucken lassen. Ich wollte immer mal welche, die man z.B. gut in die Taschenseiten einnähen lassen kann. Sie sind aus schwarzem Satinband und silbern bedruckt. Man kann die Größe in verschiedenen Kombinationen wählen und vorne und hinten unterschiedlich bedrucken lassen. Bei der Farbkombi ist man etwas eingeschränkt - schwarz/silber oder weiß/schwarz. Theoretisch gibt es eine Größe auch noch in bunten Farben, aber nur schwarz oder silbern bedruckt.
Ich hatte ja gedacht, es wäre eine US-Firma, da ich in US-Dollar bezahlt habe, jedoch ist der Sitz in Frankreich und dort kommen die Labels auch her. Die reine Lieferzeit ist daher deutlich kürzer gewesen als angegeben, jedoch musste ich zwischendurch nachhaken, warum die Labels denn noch nicht in Produktion gegangen sind. Die Antwort kam schnell und auf einmal waren auch die Labels am nächsten Tag im Drucker. Gefallen tun sie mir gut und vielleicht bestelle ich mir noch weiß/schwarze. Kostentechnisch kann man bei 35US$ für 100 Labels ink. Versand auch nicht meckern. Und gestern habe ich nun auch endlich dem Quilt für meine beste Freundin, der auch nach Karlsruhe geht, ein Binding verpasst und das erste Label gleich eingenäht.

Yesterday in the evening, I had a huge envelop into my mailbox. I had let printed some new labels ***here***. I always wanted some, which I can sew into the side of a bag. They are made by black satin ribbon and printed with silver color. You can choose different size-combinations and get differently printed front and back. The color-combinations are a little bit limited - black/silver and white/black. Theoretically there is one size with different ribbon-colors, but only black or silver printing.
I had thought, they are made in the US, because I paid with US-Dollar, but the head office is in France and there the labels are produced, too. The real delivery perdiod is really short because of this, but I had to ask, why the labels weren't in production after more than two weeks. The answer came really fast and one day later the labels were printed. I like them really much and maybe I will order some white/black, too. The price with 35 US$ incl. delivery for 100 labels is really fair. And yesterday I put the binding at the quilt for my best friend, which will be shown in Karlsruhe, and used the first label.

Montag, 30. März 2015

Nur eine Kleinigkeit

Heute nur ganz kurz und schnell - so aufm Sprung, wie man so schön sagt.
Today only a short and quick post - on the go.

Habt vielen lieben Dank für eure vielen lieben Kommentare! Die Ausstellung war wirklich wunderschön.
A lot of thanky for your gently comments! The exhibition was really amazing.

Wie vielleicht einige schon gesehen haben, habe ich eien Sicherheitsabfrage beim Kommentieren aktiviert. In letzter Zeit kam so viel Spam rein, dass ich es machen musste. Auf der anderen Seite wollte ich auch denjenigen, die kein Benutzerkonto von Blogger, Goggle o.ä. besitzen, nicht das Kommentieren verweigern. Ich hoffe, ihr stört euch nicht allzu sehr daran.
Maybe some of you have already seen, that the security query has been activated. During the last time, there was too much spam coming in, so I had to change something. On the other hand, I didn't want to take away the comment function to those, who doesn't have a Google, Blogger etc. acount. So, I hope, you won't be to bothered by this.
Am Wochenende habe ich nur einen Knopf angenäht - sonst nichts. Meine Schwester und mein Schwager waren zu Besuch und wir waren nur unterweg - Ulm, Blaubeuren, Sinsheim. Das Wetter hat zu 50% mitgespielt, so dass wir am Samstag bei viel Wind und noch mehr Sonne die 768 Stufen zur Spitze des Ulmer Münsters hochgestiegen sind. 
The last weekend I only sewed a buttom onto a bag of my sister - nothing else. My sister and my brother-in-law had visited us and we were on tour - Ulm, Blaubeuren, Sinsheim. The weather was quite nice at 50% of the time, so we could take the 768 steps of the cathedral of Ulm with heavy wind but also a lot of sunshine.

Meine Schwester hat mir den selbstgebauten Spulenhalter mitgebracht und natürlich ist er schon in Benutzung. :D
My sister took along the self-made bobbin rack and naturally it's always in action. :D

Dienstag, 24. März 2015

Bilder einer Ausstellung - "QuiltArt" Nürtingen 2015

Letzte Woche war wieder die "QuiltArt" in Nürtingen. Die Ausstellung findet alle drei Jahre statt und jedes Mal gibt es wunderbare Quilts zu sehen. Vor drei Jahren hatte z.B. Nana einen Quilt ausgestellt. Damals wusste ich aber gar nicht, wer Nana ist - heute schon fast unvorstellbar. ;o) Dieses Jahr hat u.a. Elsbeth Nusser-Lampe ausgestellt. Quilts mit Stoffen von Brigitte Heitland - sie designed die Stoffreihe "Zen Chic" für Moda und noch viele, viele schöne mehr. Toll war für mich - und das war der große Unterschied zu vor drei Jahren - dass ich nun inzwischen doch recht viele Leute kennengelernt habe. Es ist schon toll, wenn man nicht mehr so anonym über eine Ausstellung läuft und immer mal wieder mit lauter lieben Menschen ins Gespräch kommt.
Ich kann euch hier gar nicht alle Quilts zeigen. Von daher gibt es jetzt nur einen kleinen Teil.

Last week there was the "QuiltArt" in Nürtingen. The exhibition tooks place every third year and every time there are so beautiful quilts. Three years ago Nana exhibited a quilt for example. At then time I didn't know about Nana - nearly unthinkable today. ;o) This year, Elsbeth Nusser-Lampe exhibit f.e. Quilts made with fabrics by Brigitte Heitland - she designs the fabric line "Zen Chic" by Moda and so many, many more. It was fantastic in another way for me - compared to three years ago -, because now I got to know so many nice people in the meanwhile. It's so much fun not to be anonymous anymore at such an exhibition and to meet many lovely people and talk to them.
I can't show you all the quilts. So by this here is only a little part of  them.




























Montag, 23. März 2015

Mal wieder ein paar "Rückblicke"

Letztes Wochenende hatte ich wieder ein wenig Zeit zum Quilten. Leider etwas weniger als das Wochenende davor, aber dafür gab es u.a. ca. 300 Quilts auf der "QuiltArt" in Nürtingen zu sehen. Das war schon ein gewisses Gegenargument. ;o) Bilder von Nürtingen kommen in den nächsten Tagen nach. Es war toll und die Quilts alle wirklich sehenswert!
Und da ihr ja wisst, von Vorne kann ich euch den Quilt (noch) nicht zeigen, aber den "Rückblick" auf die Rückseite. Es macht mir sehr viel Spaß mir die unterschiedlichen Muster zu überlegen und dann auf dem Top umzusetzen. Ideen hole ich mir bei Angela Walters und Judi Madsen.

Again some "reviews". Last weekend I had some time for quilting. Unfortunatelly a little more less than the weekend before, but against this there were among others 300 quilts at the "QuiltArt" in Nürtingen. ;o) Pictures of the exhibition will be here posted the next days and the quilts were all very beautiful!
And you know, I cannot show you the front of the quilt (until now), but the "reviews" at the back. It's so much fun to think about the patterns and to quilt them at the top. I got my ideas by Angela Walters and Judi Madsen.






Dienstag, 17. März 2015

Noch ein Mugrug ....

...und doch mein erstes. Erinnert ihr euch noch an den Jahreswechsel? Da konnte ich ja nicht an die Nähmaschine und habe mich deswegen im English Paper Piecing versucht. Es sollte ein kleines Weihnachtsgeschenk für eine gute Freundin werden. Morgen sehe ich sie nun seitdem endlich mal wieder und damit sollte auch der Mugrug mal endlich fertig werden.  Eigentlich wollte ich das am Wochenende machen, aber irgendwie habe ich an der Nähmaschine festgeklebt. ;) Aber dafür heute Abend. Im Eifer des Gefechts habe ich nur das Label falsch herum aufgenäht.

Another mugrug... but also my first one. Do you remember the time over new year? I couldn't sit at the sewing machine, so I tried a little bit the English Paper Piecing method. It should have been a little Christmas gift for a good friend of mine. Tomorrow we will meet each other since that time, so the mugrug should be finished. I wanted to finish it at the weekend, but I clued to the sewing machine.  ;) But now , I finished it this evening. Hurriing up for the finish, I sewed the label the top to bottom.

Montag, 16. März 2015

Wochenendrückblick

So, ihr Lieben! Bevor ich jetzt gleich ins Bett hüppel, will ich noch kurz von meinem Ehemann-freiem Wochenende berichten. Freitagabend sah erst mal so aus:

So, my dears! Before I will go to bed, I like to tell you a little bit about my husband-free weekend. Friday evening started like this:



Ok, das Foto habe ich heute Abend gemacht - die Spulen sind schon etwas leerer als noch vor ca. 48h.

OK, this picture were made today in the evening - the bobbins are now a little bit emptier than before 48h.

Samstag war ich unter anderem in Schönaich bei Patchcom. Ein schöner kleiner Laden und ich habe mal wieder viel zu viel gekauft... *upps* ;o) Danach war ich in 50min beim gelb-blauen Schweden Mittag essen und neue Stoff-Boxen einkaufen - und das am Samstag, um 13h00 - neuer Rekord!

Saturday I was in Schönaich at Patchcom.  A very nice little shop and I bought at least much more than I wanted to... *upps* ;o) After this I was in and out at the blue-yellow Swede having lunch and buying new fabric-boxes -  and this at 1pm at a Saturday - new record!

So, und jetzt kommen wir zu einem kleinen "Problem"! Ich habe dieses Wochenende angefangen, meinen zweiten Quilt für die Nadelwelt in Karlsruhe zu quilten. Und den darf ich Euch ja nicht so richtig zeigen - also gibt es ein paar Rückansichten. ;o) Bis jetzt macht es sehr viel Spaß - ok, bis auf das Rippen, weil ich das falsche Garn ausgesucht hatte. Ich gebe zu, auf die Federn bin ich ein wenig stolz. So in der Art habe ich sie vorher noch nie ausprobiert.

So, and now we reached my little "problem"! I started to quilt my second quilt for the Nadelwelt in Karlsruhe. And this one I cannot show you at all - so here are some back views. ;o) Until now it was real big fun - ok, except ripping fabric because I chose the wrong thread color. I must admit, that I'm a little bit proud about myself because of the feathers. In such away I didn't quilted them at all.




Donnerstag, 12. März 2015

Pillow Swap Four Seasons

Geschafft! Gerade habe ich mich beim "Pillow Swap Four Seasons" angemeldet. Organisiert wird er von Sandra und Karen und ich war schon ganz begeistert von den Ergebnissen der letzten Runde. Der Swap ist international und geheim, d.h. das man nicht weiß und auch nicht wissen darf, von wem das Kissen kommen wird - bis man es wirklich bekommt. Ich bin schon so gespannt, wie es wird und was ich dann irgendwann mal bekommen wird.

Done! I've just signed in for the "Pillow Swap Four Seasons". It's organized by Sandra and Karen and I was so enthusiastic about the results of the last round. The swap is international and a secret one, that means, that you don't know who will sew your pillow - until you get it. I'm so excited, how it will be and what I will get anytime.

Wir haben schon zwei Kissen fürs Sofa, bräuchten aber noch ein passendes drittes. Ich liebe ja das Modern Quilting und die Farben Schwarz, Weiß und Rot (passend zum roten Sofa) enthalten. Orange und Gelb kann auch noch gerne dabei sein und Federn finde ich im Moment neben Hexagons, Flying Geese und Kreisen total toll.

We already have two pillows for our sofa, but we need a third one. I love modern quilting and the colors black, white and red (fitting to our red sofa) should be contained. Orange an yellow can be there, too, and feathers are my total favorit beneath hexagons and circles.


1. Kissen_Rike_1, 2. Surprise! #GravityQuilt, 3. Robert Kaufman No Prints Allowed Kona Challenge, 4. Geese Around The Sun, 5. Feather Bed quilt, 6. Rainbow spiral of flying geese, 7. Recd FLiQS from megmormel!, 8. Feathers in the Wind, 9. P1000911, 10. Circle of Geese Quilt, 11. Pretty {little} Pouch Swap Finished!, 12. New York Beauty Mini Quilt 1

Mittwoch, 11. März 2015

Sie sind da...

... und ich freu mich immer noch! :D
Am Montagabend konnte ich die Stoffe von Susanne von Stoffbreite.de aus dem Briefkasten holen. Hach, sind die schön! (Ich hoffe, ich nerve Euch nicht damit, dass ich mich so endlos darüber freuen kann!) Und inzwischen weiß ich auch, was ich daraus nähen werde. Meine NäMa benötigt unbedingt eine Schlafdecke für die Nacht (also eine Abdeckung). Und der süße Häschenstoff wird einmal vorne quer drüber gehen.

They arrived... and I'm still so happy about it! :D
Monday evening the fabrics laid in my post box. Oh, they are so beautiful! (I hope, I won't annoy you, that I'm still so happy about it!) And in the meantime, I know, what I will sew with them. My sewing machine needs a blanket for the night (so a cover). And the cute bunny-fabric will be positioned right in the front across the front.


Und an dieser Stelle auch mal wieder ein dickes Dankeschön an all eure lieben Kommentare und ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser! Habt viel Spaß beim Lesen!

And at this point a huge thank you to all your gently comments and a happy welcome to my new readers! Have fun!

Montag, 9. März 2015

German QAL - mal keine Blöcke

Die Blöcke habe ich euch ja schon alle gezeigt und auf meine Bitte, mit mir ein paar Stoffe zu tauschen. Und Marianne (unten) und Ulla (oben) haben mir ein paar wunderbare Stoffe geschickt. Schaut mal! Ulla hat sich sogar schon überlegt, welcher Stoff am Besten zu welchem Block passt - danke Dir dafür!

I showed you all my blocks some days ago and I'd asked you to swap some fabrics. And Marianne (dwon) and Ulla (above) sent me some beautiful fabrics. Let's have a look! Ulla already thought about which fabric fits best to which block - thank you!



Marianne hat noch ein paar Goodies beigelegt. U.a. ein "handmade"-Band und seht ihr die kleinen Dinge auf dem oberen linken Stoff? Das sind kleine Knöpfe - und die Ohren von den Häschen sind beweglich! Soooo süß - und meine Mutter ist schon ganz neidisch, liebe Marianne!!! Vielen lieben Dank euch beiden! Ich freue mich schon aufs Wochenende, wenn ich sie vernähen kann. Denn dieses Wochenende bin ich Strohwitwe (ok, das finde ich gar nicht toll - auch nach über 15 Jahren Beziehung *gg*), aber ich werde der Nähleidenschaft frönen so lange ich will. Jaaaaaaahaaaaaaa!!!

Marianne add some goodies into the envelop. Beneath others a "handmade"-ribbon and have you seen the little things at the fabric in the upper left? These are little buttons - and the ears of the bunny are movable! Sooooo cute -  and my Mom got enviously, dear Marianne!!! Thank you both so much! I'm looking forward to the weekend, when I will sew up some of the fabrics. This weekend I'm a grass widow (ok, that's somethink I don't like - also not after 15 years of relationship *gg*), but I can indulge my sewing passion. Yeeeeeeeaaaaaahhhhhhh!!!


Sonntag, 8. März 2015

der nächste (schnelle) Mugrug

Diese Woche habe ich eine liebe Freundin zu Besuch. Ich kenne sie seit der vierten Klasse und damit ist sie meine "älteste" Freundin. Unser Lieblingsspruch deswegen: "Esther, wir sind alt!" - Das ist inzwischen so ein Running Gag bei uns. Ich wollte Esther eine Tasche nähen, weil sie ihre Duschutensilien in einer Plastiktüte herumträgt - das kann man als Quilterin ja gar nicht mit anschauen - aber sie wollte keine. Sie meint, sie würde sie dann eh nicht dafür benutzen. *gg* Also habe ich ihr ein Mugrug genäht. Sie hat sich das Gelb ausgesucht und da sie Pink und Lila auch gerne mag, habe ich sie noch nach meinem äußerst hilfreichen Farbkreis ergänzt.

This week a very good friend of mine came to visit us. I know since our 4th grade and so, she is my "oldest" friend. Our favourite slogan: "Esther, we are old!" - This became a running gag for us. I wanted to sew her a purse, because she uses a plastic bag for her shower utensils - you cannot see this as a real quilter, can you?! But she didn't want one. She thinks, she won't use it. *gg* So, I sewed her a mugrug. She choosed this yellow fabric and with the help of my color-wheel, I selected the pink and violet one, because she loves this colors, too.

 
Herausgekommen ist dabei ein schnelles Mugrug (es war in 2h fertig), dass mir vom Muster sehr gut gefällt. Die Idee habe ich aus dem Buch "Radiant Landscapes" von Gloria Loughman.

By this a fast mugrug (I needed only two hours) appeared. The pattern, I like very much. The idea is by Gloria Loughman and her book "Radiant Landscapes".


Gloria hat so eine tolle Art, den Hintergrund zu gestalten, den ich schon immer mal ausprobieren wollte. Und da zu Gelb und Lila ja Grün gut passt, habe ich das als Hintergrund gewählt. Die Rauten sind aus 1"-Streifen geschnitten. Das Raster habe ich mir vorgezeichnet und die Rauten vor dem Aufnähen aufgeklebt. Das Garn ist übrigens King Tut-Garn. Es binhaltet genau die Farben, die auch die Stoffe haben. Bei den ersten Linien habe ich doch tatsächlich den Rückseitenstoff vergessen. Naja, dann fehlen hinten halt ein paar Linien. Das macht der Funktion ja keinen Abbruch. ^^ Und Esther gefällt's. Und das ist ja die Hauptsache!

Glora ha a great way to create the background, which I liked to try out for a long time. And because yellow and violet fit with green, I used it as the background fabric. The diamonds are made by 1" stripes. The grate has been scetched with a heat disappearing pen and the diamonds are temporarly glued to it. The thread is a King Tut one. It contains alle fabric colors and by the first lines I really forgot the back. But this doesn't ruin the function. ^^ And Esther loves it. And this is the main issue!



-->