Montag, 27. August 2012

Nadelwelt 2012 in Karlsruhe

Im Mai diesen Jahres fand in Karlsruhe zum zweiten Mal die "Nadelwelt" statt. Für mich und eine Freundin war es das erste Mal, dass wir dorthin gefahren sind - und es hat sich wirklich gelohnt. Meine Beute seht ihr links.
Besonders habe ich mich über einen Zufallsfund gefreut. An einem Stand wurden nur unifarbende Stoffe angeboten - und auch Probestücke jeder einzelnen Farbe - genau 2" x 2"! Perfekt!!! Insgesamt sind das 201 Quadrate auf einen Streich. Allerdings ist jedes Stoffstück mit einer Nummer beschriftet, die nicht alle beim Waschen weggegangen sind. Aber irgendwie werde ich die schon in "My Neverending Story" verarbeiten.
Ansonsten habe ich noch ein paar andere sehr schöne Stoffe, Garne, Webbänder und Knöpfe gefunden. Mein Fazit: nächstes Jahr wieder!


In May the trade fair "Nadelwelt" take place in Karlsruhe. It was the first time for me and a friend of mine - and it was worth it. You can see my loot above. Particualy, I was pleased about one chance find. At one booth, they offered only unicolor cloth and little samples of every color - just 2" x 2"! Perfect!!! 201 pieces at all. But they assigned every piece a number and not all could be scrubbed. Nevertheless I will use them in "My Neverending Story". Apart from that I found another few nice cloths, threats, woven ribbons and buttons. My conclusion: next year again!

Geschafft!!!

Es ist geschafft! Die Geburtstagsdecke für unsere Eltern ist fertig. Zwar nicht so ganz zu dem Termin wie geplant, aber fertig. Meinen Eltern und meiner Schwester gefällt's - und mir auch.
Letztendlich musste ich mir aber eine Deadline setzen. ;) Da kam die Ausstellung von Frau Schwanitz mal wieder wie gerufen. Frau Schwanitz lässt einmal im Jahr für zwei Wochen ihre Kunden und Kursteilnehmer ihre fertigen Stücke in ihrem Laden ausstellen. Das war meine Chance, die Decke fertig zu bekommen.
Die meisten fragen mich, wie lange ich daran gesessen habe. Habt ihr das schon mal aufgeschrieben oder nachgerechnet? Ich kann es immer nur schätzen. Am Aufwendigstens - und auch am Nervigsten - waren die Katzentatzen - jeden Kringel einzeln nähen und bei jedem Kringel vier Fäden vernähen. Was für ein Glück, dass die "Cheater-Needles" gibt. Damit kann man immerhin alle Nadeln auf einmal vernähen. Am Besten finde ich die Katzengesichter. Sie sind, genauso wie die Mäuse, mit der Hand gequiltet - so richtige Grinsekatzen wie bei Alice im Wunderland.

It's done! Our parents' birthday-quilt is finished. Although not at that time as planned, but it's finished. My parents and my sister like it - and so do I.
But eventually I had to set a deadline. ;) The exhibition of Mrs Schwanitz came on cue. Once a year, customers and course participant can expose their finished pieces in the shop. This was my chance to finish the quilt.
Most people ask me about the time, I needed for the quilt. Have you ever wrote this down or have you ever recalculated it? I can only appreciate it. The cat's paw were most time-comsuming - and most annoying too. Every single loop had to be sewn for its own. And every single loop had four threads to be sewn... Fortunately I bought this "cheater-needles". With this needles it is possible to sew all threads at once. - The cats' faces I like the most. They are grinning like the cheshire cat of "Alice's adventures in Wonderland"! They are handquilted, just like the mice.
-->