Samstag, 10. Juni 2017

TSAL2017 im Juni: Tierisch gut! - Ein Cable Cosy für den Urlaub

Ein was????? Werden sich bestimmt einige von Euch fragen. Ein Cable Cosy ist eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Ladekabel und -geräte etc. Die fliegen ja gerne mal in den Rücksäcken, Taschen und Koffern rum. So aber nicht!

A what???? Some of you may ask yourself this question. A cable cosy is a bag to carry your charging cables and devices. Normally they fly around in your bags, baggages and cases. But not with this!


Und da beim TSAL2017 im Juni das Thema "Tierisch gut!" lautet, habe ich eine Stoffserie in meiner Schafkiste angeschnitten. Mir gefällts gut, mein Mann sieht den Sinn darin nicht, aber das ist mir egal. Ich finde es super praktisch, wenn ich die Kabel alle im Überblick habe und die Ladegeräte dazu in der Reißverschlusstasche. Die ist übriegens mit Druckknöpfen an dem Cable Cosy angebracht und kann bei Bedarf abgenommen werden.

And because the June theme of the TSAL2017 is "all with animals!", I used on eof my fabric series out of my sheep box. I really like it, my husband doesn't see the sence in it, but that's not my problem. I really like this practical bag to see all cables in one and the devices can be put into the zipper bag. This is fixed to the outside with poppers by the way.



Der Verschluss ist mit Gummiband genäht, so dass er sich der Füllmenge anpassen kann. Das Gummiband wollte ich aber nicht so schnöde nackt haben. Also habe ich es mit Stoff ummantelt. Das hat zwar ein paar Versuche benötigt, bis ich die richtige Spannung des Gummis hatte und wusste, wie ich es durch die Maschine bekomme, aber dafür finde ich es jetzt umso schicker. Und mit der zweckentfremdeten Klemmöse für Schlüsselbänder, kann das ganze auch noch aufgehängt werden.

The cap is fixed with elastic, so it suites to the filling. I didn't wanted to put the elastic on naked. So, I coated it with fabric. It needed some tries until finding the right tension to pull the elastic and also be transported by the mchine. Now, it's looking right better. And by using the clamp, it can be hung up, too.

Donnerstag, 8. Juni 2017

noch mehr Hosen

Anstatt der geplanten zwei Hosen für unseren Wurm sind es inzwischen fünf geworden! *ggg* Genäht habe ich noch zwei lange und eine kurze. Die langen sind auch gleich zum Einsatz gekommen bei der Kälte, die die letzten zwei Tage hier herschten. Die Schafskälte könnte sich nun wirklich mal verziehen.

Instead of two planned trousers I already made five for our little boy! *ggg* I've sewn two long and one short. The long one are already in use because of the cold weather the last two days. I would be so happy to leave them behind.

Wollt ihr mal lachen? Rafi ist gerade in der Phase, dass so gut wie alles mit dem Mund begriffen werden muss. *uff* Und jetzt hat er herausgefunden, dass man die ganzen Kisten mit Stoffen auch aus dem Regal ziehen kann. *gg* Jetzt muss ich sie wohl verteidigen.

Do you want to laugh a little bit? Rafi is in the mood to get everything into his mouth. *uff* And now, he found out to pull my fabric boxes out of my shelves. *gg* I think, I'll have to defend them.

 

Die erste Hose ist eine "Jogging Rockers" mit Bündchen und eingesetzten Taschen. Eigentlich braucht der kleine Herr ja noch keine Taschen, aber zu dem Elefantenstoff gehört auch ein dunkelblauer Stoff mit kleinen Bällen und Sternen und die mussten mit rein, oder? Mit dieser Hose waren wir vorgestern in der Wilhelma. Dieses Mal hat man gemerkt, dass Rafi viel mehr wahrnimmt und voller Interesse die Welt entdeckt.

The pattern of the first trousers is "Jogging Rockers" with wristband and inserted pockets. Actually, the little man doesn't really need pockets, but there is an additional darc blue fabric for the elephants with little balls and stars. That had to be added, what do you think? We visited the Wilhelma - our local zoo - with this trousers. This time, Rafi noticed much more and with really a lot of interest.



Da die Hose doch etwas eng ist, habe ich die zweite Hose wieder nach dem bewehrten RAS-Schnitt von nähfrosch genäht. Passt der Body von Martina nicht wunderbar zu den Walen und den weiß-roten Bündchen? Die habe ich auch mit Absicht länger gemacht, damit sie wieder 1-2 Größen mitwachsen kann. Gestern morgen wollte Rafi das Fach im Bücherregal ausräumen. Der kleine Frechdachs. Und was hat er sich als erstes rausgezogen? Der Ratgeber zum Fotografieren mit einer digitalen Spiegelreflexkamera. *ggg* Wie passend! Wäre er doch die fünfte Generation, die fleißig in unserer Familie fotografiert.

The trousers are a little bit tight, so I've sewn the second one with the RAS pattern by nähfrosch. Doesn't fit Martina's body perfectly with the whales and the white-red wristband? I made them longer, so she can "grow" 1 to 2 sizes with Rafi. Yesterday in the morning, Rafi cleared out one shelf with our books. He's a little cheeky monkey! And what did he pull out of the shelfe first? The advisor for photograpph with a digital reflex camera. *ggg* That fits really well! He would be the fifth generation in our family to photograph.



Und zu guter Letzt noch eine Marina von Mathila. Sie hat eine super Länge und so konnte ich auch noch den Rest vom blauen Stoff verwenden, den ich für die Taschen der langen Hose echt blöd angeschnitten hatte. Hätte ich es geschickter gemacht, wäre sicherlich noch eine lange Hose entstanden. In Detroit und Umgebung sollen es nächste Woche zwischen 25°C und 34°C heiß werden. Also genau richtig für die Hosen.

And last but not least another Marina by Mathila. She has a perfect length and so I could also use the rest of the blue fabric. I cut the pockets so badly... If I had cut it more carefully, I could have cut fabric for long trousers, too. In Detroit, there will be temperatures between 25°C and 34°C. So perfectly for this trousers.


Mittwoch, 7. Juni 2017

kleine Überraschung

Anfang des Jahres hat Doris von LintLady dazu aufgerufen, "kleine Nettigkeiten" zu tun. Die ersten drei, die sich bei ihr eingetragen haben, erhalten im Laufe des Jahres eine "kleine Nettigkeit" in Form einer Überraschung unter der Bedingung, dass sie auch so eine "kleine Nettigkeit" verschenken. Leider hat sich bei mir keiner gemeldet, aber Doris hat mir trotzdem etwas geschickt. Letzten Mittwoch ist es angekommen. Ein Nadeltäschchen mit Nadelzieher. Total süß und es hat mir ein Lächeln ins Gesicht gebracht. Vielen Dank, liebe Doris!!!

In February, Doris by Lintlady invoiced to do som "little pleasentries". The first three, who commented at this post, would get a "little pleasentry" over the year as an surprice under condition to give some "little pleasentries", too. Unfortunately, nobody called up, when I posted, but Doris sent me something anyway. Last Wednesday, it arrived. A needle-case with a needle-puller. So cut and it sent me a smile on my face. Thank you so much, dear Doris!!!



Dienstag, 6. Juni 2017

Neue Hosen

Rafi benötigt vor unserer Reise ja noch ein paar Hosen. Also dann mal losgelegt! Die Ankerhose hat sich bewehrt. Sie reicht gerade übers Knie, was gut fürs Krabbeln ist, aber das Bündchen ist am Bauch definitiv zu weit. Rafi ist doch relativ zierlich gebaut. Bei der neuen Hose habe ich deswegen das Bündchen am Bauch nach Maß angefertigt und nicht nach Pattern. Das Pattern ist "Lybstes kurze Pumphose". Sie ist etwas enger und kürzer als die "Marina" von Mathila.

Rafi needs some more trousers for our journey. So, let's go! The anchor-trousers are really good. She reaches over his knees. That's really good because he's crawling all the time, but the cuff at his belly is to wide, so I started to make a cuff fitting to Rafi's belly and not as suggested by the patterns. The pattern is "Lybstes short trousers". It fits a little bit tighter and is shorter than the "Marina" by Mathila.



Von einer befreundeten Mama bekam ich 21 Gläschen Brei geschenkt. Ihre Kleine hat von einem Tag auf den anderen beschlossen, dass sie nur noch das haben möchte, was Mama und Co. auf dem Teller haben. Als Dankeschön habe ich für ihr Mädel auch eine Hose genäht - hier aber wieder eine "Marina" von Mathila.

We received 21 glasses of mash for present by a friendly mom. Her little girl decided from one day to another to eat only stuff, mom and co. have on their plate. To thank her, I've sewn a pair of trousers - like our anchor one a "Marina" by Mathila.

Montag, 5. Juni 2017

6 Köpfe - 12 Blöcke - der Juni-Block "Pineapple"

Anfang des Monats heißt "6 Köpfe - 12 Blöcke" Zeit! Diesen Monat hat Gesine von Allie & me den "Pineapple"-Block vorgestellt und ein wunderbares Tutorial geschrieben. Schaut mal rüber. Sie hat auch die Geschichte hinter dem Block beschrieben.

At the beginnig of a new month, it's time for "6 Köpfe -12 Blöcke"! This month, Gesine by Allie & me showed the "Pineapple" block and made a wonderful tutorial. Take a look at her page. She also discribes the history behind this block.


Und natürich habe ich vorher wieder meine Buntstifte geschwungen und ausprobiert, welche Anordnung der Farben mir am Besten gefallen würde. Sechs verschiedene Versionen habe ich mir überlegt und letztendlich für die oben in der Mitte entschieden.

And as usual I first started to draw with my crayons to choose the best color combinations. I've drawn six versions and in the end, I chose the middle one in the upper row.


Mein Block ist wieder 3" im Quadrat. Genäht habe ich es auf Papier via FPP. Damit ich auch einmal alle vier Farbnuancen meiner blauen und grünen Oakshott-Stoffe verwenden kann, habe ich in der Mitte noch ein Quadrat ergänzt.

My block is just 3" as usual. I've sewn it on paper via FPP. To use all four color shades of my green and blue Oakshott fabrics, I added another square in the middle.


Und zum Schluss wieder alle 6 Blöcke zusammen.

Last but not least, all 6 blocks together.


Freitag, 2. Juni 2017

Todo-Liste Juni/Juli

Der 1. Juni hat schon rum und in weniger als 14 Tagen geht's los! Und da wir im Juli aufgrund einer Hochzeit von lieben Freunden auch noch einmal mindestens 10 Tage weg sein werden, gibt es dieses Mal eine Todo-Liste für die nächsten zwei Monate:

- 1 Block für die 6 Köpfe 12 Blöcke für den Juni nach Gesines Anleitung. Das wird mein OMG (one monthly goal) für den Juni.
- 1 Block für die 6 Köpfe 12 Blöcke für den Juli nach Dorthes Anleitung. Und dieses mein OMG für Juli.
- 1 tierisches Täschchen für den TSAL2017 im Juni
- 1 Täschchen für den TSAL2017 im Juli zum Thema "Ahoi! Jetzt wird's maritim"
- 2 Reiseetuis à la Machwerk für gute Freunde
- 1 bis 2 Hosen für Rafi nähen
- 1 bis 2 angepasste Lätzchen für Rafi nähen
- 1 bestimmte Tasche für ein Geburtstagskind nähen (es liest mit, daher hier noch nicht mehr)
- meinem Lieblings-Bettbezug aus Kindheitstagen fehlen so gut wie alle Knöpfe.

The 1st of June has already passed and our journey will begin in less than 14 days! In July, we will be on tour, too, because of the wedding of good friends of us. So, there will be a to-do list for the next two months:

- 1 block for 6 Köpfe 12 Blöcke in June showed by Gesine. This will be my OMG (one monthly goal) for June.
- 1 block for 6 Köpfe 12 Blöcke in July showed by Dorthe. This will be my OMG (one monthly goal) for July.
 - 1 animal pouch for the TSAL2017 in June
- 1 animal pouch for the TSAL2017 in July
- 2 travel cases à la Machwerk for good friends
- 1 to 2 trousers for Rafi 
- 1 to 2 adjusted bibs for Rafi 
- 1 special pouch for a birthday child (it's following my blog, so I won't tell more at the moments)
- my favorit duvet cover of my childhood lost most of it's buttons.




Mittwoch, 31. Mai 2017

Flugzeug-Notfalltäschchen

Unsere Reise in die USA rückt immer näher und da es der erste Langstreckenflug für uns alle ist und Babys ja manchmal ein paar Problemchen mit dem Druckausgleich haben, habe ich eine Notfalltasche für die Tröpfchen etc. genäht. Der Schnitt ist die "Snappy Manicure Wallet" von Noodlehead. Eigentlich ist sie für Nagellack und Manicuresachen gedacht. In die Täschchen für die Nagellackflaschen können wunderbar Globoli und Tropfenflaschen untergebracht werden. In der Reißverschlusstasche werden die Zäpfchen verstaut. So kann der Flug kommen!

Our trip to the USA is getting nearer and nearer. It is the first long distance flight for all of us and you know, that babys sometimes have problems with the pressurisation. So, I've sewn an emergancy pouch for drops etc. The pattern is Snappy Manicure Wallet by Noodlehead. Normally, it is used for nail polish etc. In the little pockets for the nail polish I will put drops and globules. In the zipper pouch, there will be the suppositories. So, the flight can come!



 

Dienstag, 30. Mai 2017

Mützchen

*gg* Mützchen... Naja, eine Mütze in Größe 44cm ist jetzt natürlich nicht so klein, aber für mich schon. Rafi hat inzwischen eher 49/50cm... Aber diese Mütze ist für ein Mädchen, das ca. 2 Monate jünger ist. Total süß, die Kleine! Damit die Mama sich in etwa vorstellen kann, wie die Mütze (Ohrenklappenmütze von Schnabelina) aussieht, musste mein Kuschelelch als Model herhalten. Die Mütze ist natürlich als Wendemütze gerade viel zu warm, aber Rafis hat auch 5 Monate "gehalten". Und die nächste Kältewelle kommt bestimmt. ;)

*gg* Ok, this cap in 44cm is not a real tiny cap... but for me, it is! Rafi wears a 49/50cm at the moment. But this cap is for a little girl, around 2 months younger than Rafi. She is sooooo cute! To have an idea, how the turn around cap will look like (ear cap by Schnabelina), I took some pictures with my cuddling elk. At the moment, it's naturally too hot for this hat, but Rafis first cap fitted for over 5 months. And the next cold wave will come​ for sure. ;)
 

Sonntag, 28. Mai 2017

Sommer, Sonne und eine kurze Hose für Rafi

Ist es bei euch auch so heiß? Für meinen​Geschmack könnten es auch "nur" 25-27°C sein. Das wäre perfekt. Alles über 30°C finde ich meist nicht mehr so spaßig, außer es weht ein laues Lüftchen.

How is the weather at your place? For my opinion, 25-27°C is absolutely the perfect range of temperature. Above 30°C it's to hot without a nice breeze.


Für Rafi ist es nicht die erste Hitzewelle. Aber letztes Jahr im September hat er die einfach verschlafen. Jetzt ist er aktiv und wenn er kann, kraxelt er auch schon die Treppe im Treppenhaus hoch

It's not Rafi's first heatwave, but last September, he slept all the day long. Now, he is so active and if it's possible, he climbs the stairs up in our stairway.


Da wir irgendwie bis jetzt nur lange Hosen im Schrank für ihn haben, musste eine neue her. Entschieden habe ich mich für das Freebook "Marina" von Mathilda. Innerhalb von zwei Stunden genäht inkl. Schnittmuster zuschneiden und ausführlichem Lesen der Anleitung ist es doch eine schnelle Nummer. Und ich habe keine Overlock. Den Stoff fand ich einfach total süß! Außerdem muss man ja in Stuttgart auch ein wenig zeigen, dass man nicht von hier ist, oder? Wir kommen zwar auch nicht von der Küste (die Kollegen sind immer total erstaunt, dass wir von meinem Heimatort noch 2h bis zur Küste brauchen), aber immer noch näher als von Stuttgart.

Because until now, we had only long trousers for him, a short one  had to be sewn. I decided to give "Marina" by Mathilda a try. Needing only 2h including cutting the template and reading the tutorial very carefully, it's really fast done. And I don't have a overlock! I live the fabric, also because it shows a little bit where we are coming from. We are not from the coast (my colleagues are always surprised, that it takes 2h to drive to the coast from my hometown), but it's closer than from Stuttgart.


Jeannette meinte, dazu wäre ein Piratenshirt ideal. Den richtigen Stoff habe ich schon mal. Ich wollte bei Gelegenheit den Schnabelina Schnitt ausprobieren. Jerseyschrägband habe ich letztes nämlich auch gekauft. Yeah!

Jeannette said, that a pirates shirt would fit perfectly to this trousers. The right fabric is already here and I like to give Schnabelina's pattern a try. Also because I got jersey bias. Yeah!


Mittwoch, 24. Mai 2017

Ein schnelles Brillenetui

So, inklusive Stoffauswahl, Zuschnitt und Nähen hat mich dieses Schätzchen ca. einen halben Abend gekostet. Der Außenstoff ist mein Alltime-Favorite! Der Schnitt ist von Aylin und heißt "Sleepingbagpouch - Schlafsäckchenmäppchen" und kann kostenlos bei Craftsy erstanden werden. Damit es ein Brillenetui wird, habe ich den Innenstoff mit Soft'n'Stable gefüttert und in einfachen Linien auf den Stoff genäht. Den Außenstoff habe ich noch mit H250 verstärkt. Das Etui soll meine Sonnenbrille bzw. normale Brille beherbergen, wenn ich unterwegs bin. Wenn das Wetter mitspielt, werde ich es morgen im Zoo gleich einsetzen.

Ok, inclusive fabric choice, cutting and sewing, I needed only round about a half evening to sew this pouch. The fabric at the outside is my alltime-favorite! The pattern is created by Aylin and is called "Sleepingbagpouch". You can get it for free at Craftsy. To get a spectacle case of the pouch, I used Soft'n'stable on the inside and quilted it on it. The outside got some additional H250. The case will be used for my sun glasses or my normal glasses when I'm on tour. If the wheather will be fine tomorrow, I will give it a try at the zoo.



Dienstag, 23. Mai 2017

Karten

Zunächst einmal möchte ich mich bei euch für die vielen lieben Kommentare zu meinen Posts in letzter Zeit bedanken! Es läuft abends im Moment sehr gut, so dass ich relativ viel zum Nähen komme und Eure Kommentare geben mir da immer noch einen extra Kick! Danke!

First of all, I like to thank you for your many gently comments on my posts during the last time! At the moment, my little boy give me much time to sew during the evening and your comments give me also an additional buzz! Thank you!

In den letzten Tagen habe ich abends noch ein paar Karten gestempelt und einige auch schon auf den Weg gebracht. Damit kann ich meine ToDo-Liste für Mai als abgearbeitet abheften. ^^ Jetzt werde ich mal schauen, was ich noch so nähe. Zwei Mützen stehen noch auf dem Plan und ein Brillenetui. Da habe ich auch schon eine einfache Idee. Und dann will ich noch das Sonnensegel für Rafis Buggy fertig machen. Es ist schon einsatzbereit, aber noch nicht ganz optimal.

During the last days, I stamped some cards in the evening and some of them are already on their way. So, I finished my to-do-list for May. ^^ Now, I will have a look, what I will sew next. Two hats will have to be sewn and spectacle case. For this, I already have an idea. And the solar panel for Rafi's buggy is waiting for its finish. It's ready to use, but can be optimized.



PS: Ja, Muttertag ist schon etwas länger her. ;) Aber dieses Jahr ist beu uns alles anders. *gg*
PS: Yes, mother's day is already over, but this year, everything is a little bit different. *gg*

Sonntag, 21. Mai 2017

Noch eine Mini-GeoBag und eine TaTüTa

Ich konnte es gestern nicht lassen und habe noch eine Mini-GeoBag genäht. Dieses Mal aus einer alten Jeans von meinem Mann und mit Knöpfchen. Eigentlich bin ich kein großer Pink-Fan, aber so akzentuiert mag ich es sehr gerne. Das Täschchen bleibt bestimmt bei mir, das aus Kork geht sehr wahrscheinlich auf Wanderschaft.

Yesterday, I couldn't resist and have seen another mini GeoBag. This one is made out of an old Jeans by my husband and some little bottoms. Normally, I am not a fan of pink, but this little accents are really nice. This bag will stay in our house and the first one will get a new home.


Diese Tasche hat auch gleich noch eine kleine Lehrstunde für mich gehabt: Jeans mit Elastan darf man nicht zu heiß bügeln. Ich hatte erst eine Jeans von mir genommen und den Stoff erst nach dem Zuschneiden gebügelt. Es hat sich sofort zusammen gerollt. Naja, das ist ja noch nichtso schlimm, aber irgendwie war dann das Vlies größer als der Stoff. Upps! *gg*

This little bag gave me a good lesson as well: jeans with Elastan are not supposed to be ironed too hot. I first wanted to use a old jeans of mine and ironed the fabric after cutting. First it coiled up. Ok, that wouldn't be worse, but anyhow the batting was now bigger than the fabric. Upps! *gg*


Meine Mutter fragte mich letztens, ob es nicht ein Täschchen für Taschentücher gibt. Na klar! Eine TaTüTa muss her und die gehen schnell. Die Vorlage ist von Modage. Allerdings wird sie mit Reißverschluss größer als benötigt. Jetzt passen anderthalb Packungen rein, aber das macht ja nichts.

My Mom asked me lately, if there isn't a little purse for handkerchiefs. Yes, it is! A TaTüTa had to be sewn and they are really fast done. The tutorial is by Modage. But with a zipper, it became bigger as needed. So, now, she can put 15 instead of 10 in it. 

*blubb, blubb*

Kennt ihr das, wenn man einen Taschenschnitt sieht und ewig drum herumtigert, bis man ihn dann doch irgendwann kauft? So ging es mir bei diesem Fischchen. *gg* Ich bin schon länger auf der Suche nach einer Schnullertasche, weil ich gerne dazu neige, den für Rafi zu vergessen. Und irgendwie bin ich immer wieder zu diesem Schnitt gelangt. Also doch gekauft und nun auch genäht. Ist sie nicht süß?!?!? Ihr könnt sie z.B. bei Dawanda kaufen - im Moment sogar zum reduzierten Preis.

Do you the situation, in which you see a pattern and cannot decide to buy it, until you do it after all? That's how it happened to me with this cute little fish. *gg* I'm searching for some time for a pacifier bag, because I tend to forget Rafi's pacifier. And anyway, I always return to this pattern. So, I bought it and sewed it. Isn't it cute?!?!? You can buy it f.e. at Dawanda - at the moment for a reduced price.




Samstag, 20. Mai 2017

Kleine Veränderungen

Vielleicht habt ihr es schon bemerkt? Ich habe meine Tutorial-Seite umgestaltet. Es wurden langsam zu viele Anleitungen und zu unübersichtlich. Ich habe jetzt vier Oberthemen eingeführt:
   - Taschen & Utensilos
   - Weihnachten
   - Kleinigkeiten
   - fürs Baby
Wenn ihr auf den Titel klickt, werdet ihr weitergeleitet zu der entsprechenden Unterseite. Da sind die Verlinkungen dann wieder wie gehabt zu finden.

Maybe you've already noticed? I changed my tutorial page. It had been to confusing with all this tutorials. I introduced for main-themes:
   - bags & utensilos
   - Christmas
   - litlle things
   - for babies
If you click at the titles you will be transfered to a second page. There you will find all the old link-ups as you know them.