Sonntag, 17. September 2017

Mein FNSI

Der letzte Freitag war wieder der 3. Freitag im Monat - also Friday Night Sew In. Bei mir war es eher ein FNCI - Friday Night Cut In. *gg* Ich will ja schon seit Ewigkeiten eine Mini-Version des Gravity Quilts von Jaybird nähen. Die Anleitung habe ich schon lange. Wie groß die einzelnen Teile sein müssen, habe ich schon vor einiger Zeit ausgerechnet. Bis auf einen Block kann ich auch alle ganz normal nähen und brauche keine Paper Piecing Vorlage.

http://www.sugarlane-designs.com/2017/09/friday-night-sew-in-sign-ups-are-live.html

Die Farben habe ich mir vom damaligen QAL bei Jaybird zusammengesucht. Von Jeannette hatte ich mal die Kona Cotton Solids Farbkarte bekommen. Also alle Namen und Nummern rausgesucht. Jetzt wollte ich am Freitag Abend meine Unistoffe mit der Karte abgleichen. Aber die 7-seitige Karte ist da echt zu sperrig dafür.




Auf diversen Blogs hatte ich schon gesehen, dass man sich tolle Abgleichkärtchen machen kann, wenn man die Karte auseinander schneidet. Dazu gehört echt Überwindung kann ich euch sagen. Aber ich habe es getan und jetzt bin ich echt froh.



Gestern habe ich dann gesessen und habe alle 18x6 Farben (also 108!!!) rausgesucht und versucht sie in meinen vielen Unistoffen wieder zu finden. *uff* Ratet mal, wieviele von den 18 Blöcken ich sofort hätte nähen können! - Na? - EINEN!!! Nur für einen hätte ich alle 6 Farben zusamenbekommen! Man sollte doch denken, dass 3 Kisten voll Unistoffe für mehr reichen.



Also Onlineshops durchwühlt. Verständlicherweise gibt es eine Mindestabnahmemenge. Allerdings brauche ich für meine Mini-Version je Farbe nur ein 5" x 5" großes Stück Stoff. - Hatte ich erwäht, dass ich eine Mini-Version nähen will? *ggg* Naja, also weitergesucht und gefunden. Es gibt insgesamt 3 Charmpacks, mit denen man alle Farben von Kona Cotton Solids abdeckt. *sabber* Gesehen, bestellt und nun heißt es warten. Also werde ich mir bis dahin ein anderes Projekt suchen.


Dienstag, 12. September 2017

der Winter naht

Der Winter naht ja im Moment mit großen Schritten und Rafi braucht, seit dem er in der Krippe ist, doch ein wenig mehr Klamotten. Also habe ich schon einmal eine Mütze für ihn genäht. Es ist wieder eine Ohrenklappenmütze von Schnabelina. Sie hat sich einfach bewährt und ist wirklich schnell genäht. Damit sie im Winter auch schöne warm ist und da Rafi in der Kita ja jeden Tag raus geht zum Spielen, habe ich sie dieses Mal nicht als Wendemütze ausgeführt. Innen ist ein weiches, aber in Querrichtung dehnbarer Vliesplüsch und außen Jersey bzw. Bündchen. Und damit sie ein wenig ausgefallener ist, ist es eine Drachenmütze geworden. Ein paar Zacken in grün und rot - und Zack! kann der kleine Mann Drache spielen. Ich finde sie voll süß und mein Mann voll cool!!! :D

Winter is coming with big steps at the moment and Rafi needs some more cloths since he is at the kindergarden. So, I've sewn a new warm cap. I made an ear flap cap by Schnabelina. It's a real good one and fast sewn. To be warm in winter and because Rafi will be outside everyday in the kindergarden, I didn't made a reversible cap. Inside I used a fluffy and cross-elastic fleece plush, outside jersey and cuff. And to be a little bit extra-ordinary, it's a dragon cap. Some spikes in red and green -  et voilà! The little man can be a dragon. I like it sooo much - so cute - and my husband says, the cap is cool!!! :D

 

Montag, 11. September 2017

Moderne Kunst - oder gleich 3 auf einem Streich

Am Wochenende konnte ich mal wieder an die Nähmaschine. Die erste Woche Arbeit war rum und ich habe es sehr genossen, wieder dem Hobby zu frönen, wenn Rafi schläft. Unter der Woche war ich doch zu k.o. und habe früh geschlafen. *gg*

During the weekend I could use the sewing machine again. The first week back at work was over and I decided to indulge my hobby during Rafi is sleeping. During the week, I was so tired and slept early in the evening. *gg*



Also habe ich mich (endlich) an das noch zu nähende Reiseetui gemacht. Es ist für eine gute und liebe Freundin, die im Januar ihren Doktortitel gemacht hat. Sie reist gerne und da dachte ich, das wäre ein schönes Geschenk. Der Schnitt ist von Machwerk und für mich ist es mein inzwischen sechstes Etui.

So, I decided to sew another travel case (at last). I made it for a very good and beloved friend, who received her doctor's degree in January. She likes to travel and I hope, she will like her case. It's my sixth case made with the pattern of Machwerk.



Leider habe ich beim Absteppen des Etuis auch wieder zwei Nadeln geschrottet. Dazu habe ich auch nur 3 Minuten gebraucht. *gg* Die erste ist durchgebrochen, bei der zweiten ist die Spitze platt. Zum Vergleich habe ich noch eine neue Nadel daneben gelegt.

I top-stitched the case and unfortunatelly wrecked two needles. I only needed 3 minutes for this. The first got broken, the second tip is butt. I put a new one beside, so you can see the difference.


Spannend ist ja immer, wie leicht das gute Stück zu wenden ist. Das sah wie moderne Kunst aus. *gg*

It's always fascinating to turn around the case. It's look like modern art, doesn't it? *gg*



Und da es ein Etui ist, kann ich das Mäppchen noch für den August-Betrag zum TSAL2017 schicken. Da sollten Etuis und Mappen genäht werden. Da ich außen Kork verwendet habe, passt es auch gleichzeitig zum September-Thema: Ungewöhnliche Materialien.

And because it's an etui, I can still link up to the August TSAL2017 and also to the September theme, because I used a special material - cork fabric.

Et voilà! Somit sind gleich 3 Haken auf meine ToDo-Liste gekommen. Wie ihr seht, es sind schon ein paar Haken mehr als die drei hinzugekommen, aber dazu dann später noch mehr.

Et voilà! So, I could check up three points of my todo-list. As you can see, there are more than three things checked up, but I will show you this later.


Kommenden Freitag ist übrigens wieder der 3. Freitag im Moment - Zeit für FNSI! Ich versuche teilzunehmen - mal schauen, ob es klappt.

Next Friday will be the third Friday of the month - time for FNSI! I'll try to join - let's see, if it's possible.

Samstag, 9. September 2017

6 Köpfe - 12 Blöcke - der September-Block "Bear's Paw"

Anfang des Monats war es schon wieder soweit. Verena von "einfach bunt" zeigte uns den nächsten Block des "6 Köpfe 12 Blöcke" QAL - den "Bear's Paw". Ein echt schöner Block, bei dem ich auch sofort erste Ideen für Farbkombinationen einfielen. Viel zu viele! *ggg*

With the beginning of the month it was time for the next block of the "6 Köpfe 12 Blöcke" QAL. Verena by "einfach bunt" shows the "Bear's Paw". A really beautiful block. I had several ideas how to combine my fabrics - too much! *ggg*


Also habe ich meine Farbstudien ein paar Tage liegen gelassen und gestern Abend endlich begonnen, den Block zu nähen. So klein, wie der Block ja werden sollte, kam nur die "FPP"-Methode infrage. Es sind auch sehr krumme Werte für die einzelnen Stoffstückchen - also perfekt für FPP.

So, I let my color studies be color studies and began yesterdayto sew the block. So mini, FPP is the perfect method for it.



Also am Ende ganz viel Papier rausfummeln und freuen!!!

So, in the end, fumbling the paper and smile!!!


Freitag, 8. September 2017

1 Jahr ist es schon her...

Letzten Montag war es soweit! Rafi ist ein Jahr alt geworden. Kaum zu glauben, dass unser Schätzchen schon "so alt" ist. Wir haben nicht groß gefeiert, denn er versteht es eh noch nicht und es war auch der letzte Tag bevor ich wieder mit der Arbeit begonnen habe.

Last Monday was the day! Rafi turned one year old. We cannot believe, that our little man is "so old" already. We didn't make a big party of this year, because he didn't understand what happened and it was also my last day before restart working.


Der Kleine hat von uns u.a. eine Wimpelkette mit seinem Namen bekommen. Die Buchstaben habe ich fertig zugeschnitten aus Flockfolie zum Aufbügel ***hier*** gefunden. Sie hängt inzwischen über seinem Wickeltisch und er schaut sie immer begierig an oder zeigt auf sie (wie alles andere im Moment *ggg*).

The little man got a bunting with his name beneath others. The letters, I bought them ready cut ***here***. It's hanging abouth his changing table and he loves to watch onto it or shows with his little finger at it (like he is showing on nearly everything at the moment *ggg*).